Elektroniker/-in für Automatisierungstechnik


 
Als Elektroniker/-in für Automatisierungstechnik sind Sie am Flughafen für die reibungslose Funktionsfähigkeit der technischen Anlagen, wie bspw. von Gepäckförderanlagen oder Enteisungsanlagen für Flugzeuge verantwortlich.

Berufsbild


 

Elektroniker/-innen der Fachrichtung Automatisierungstechnik sind für den einwandfreien Betrieb hochkomplexer rechnergesteuerter Anlagen verantwortlich. Diese richten sie ein, programmieren, überwachen und warten sie. Treten Störungen oder Unterbrechungen auf, sind sie sofort zur Stelle, finden die Ursache und beheben sie. Kurz: Sie sorgen dafür, dass die Anlagen Tag und Nacht laufen.

Im Detail installieren, konfigurieren und justieren Elektroniker/-innen für Automatisierungstechnik Sensorsysteme, Steuerungs- und Regelungseinrichtungen, programmieren Automatisierungsgeräte, installieren und konfigurieren Komponenten und Geräte, Betriebssysteme, Bussysteme und Netzwerke. Sie integrieren die Einrichtungen zu Automatisierungssystemen und übergeben diese dem Anwender. Auch das Warten und regelmäßige Prüfen von Anlagen, die Störungsanalyse mit Hilfe von Testsoftware und Diagnosesystemen sowie die Instandsetzung gehört zu ihren Aufgaben.

Das bieten wir Ihnen

  • Sie lernen Baugruppen zu (de-)montieren sowie Teile durch mechanische Bearbeitung anzupassen.
  • Sie werden in Messgeräte und Messverfahren eingewiesen und nutzen diese zur Messdatenerfassung, -übertragung und -verarbeitung.
  • Sie lernen Dokumente sowie technische Regelwerke und berufsbezogene Vorschriften auszuwerten und anzuwenden.
  • Sie programmieren Automatisierungssysteme und lernen elektrische Antriebssysteme zu installieren.
  • Sie lernen Leitsysteme, Visualisierungssysteme und Datennetze von Maschinen- oder Prozesssteuerungen anzupassen.
  • Sie erfahren, wie elektrische, elektropneumatische oder elektrohydraulische Komponenten und Antriebe instand gehalten werden.
  • Sie eignen sich das Überwachen, Warten und Betreiben von Anlagen an.

Ihre Ausbildung am Standort Leipzig/Halle

  • 3,5 Jahre Berufsausbildung im dualen System, d.h. theoretische Ausbildung in der Berufsschule und praktische Ausbildung im Ausbildungsbetrieb.
  • Die Ausbildung findet im Verbund mit unserem Ausbildungspartner der Siemens AG statt.

Ausbildungsvoraussetzungen

  • Mindestens guter bis sehr guter Realschulabschluss,
  • Gute Kenntnisse in Mathematik, Physik und Englisch,
  • Analytisches Denkvermögen und technisches Verständnis,
  • Gute bis sehr gute EDV-Kenntnisse,
  • Zuverlässigkeit, Verantwortungsbewusstsein, Teamfähigkeit und Sorgfalt.

Interessiert?

Dann informieren Sie sich doch in unserer Stellenbörse über unsere aktuell angebotenen Ausbildungsberufe.