Fachkraft für Lagerlogistik (IHK)


 
Von den Flughäfen Leipzig/Halle und Dresden starten nicht nur viele Urlaubsflieger, sondern auch viele Frachtmaschinen. Diese befördern verschiedenste Güter in die ganze Welt. Als Fachkraft für Lagerlogistik sorgen Sie dafür, dass alle ein- und ausgehenden Waren rechtzeitig an ihren Bestimmungsort gelangen.

Berufsbild


 

Ob in Hochregalen, Containern oder Fässern – jedes Transportunternehmen, jeder Industrie- und Handelsbetrieb muss seine verschiedenen Waren und Rohstoffe fachgerecht lagern und für den Versand, den Verkauf oder die Verarbeitung vorbereiten. Fachkräfte für Lagerlogistik wissen genau, was beispielsweise bei der Lagerung von leicht verderblichen Waren zu beachten ist und wie sie zerbrechliche Waren oder Gefahrengüter, wie explosive Stoffe, vorbereiten.

Sie nehmen die Ware entgegen, kontrollieren sie und bringen Container und Paletten an den richtigen Platz.

Für ausgehende Waren planen sie Touren, erstellen Begleitpapiere, bearbeiten Versandpapiere, ermitteln Versandkosten und stellen Ladeeinheiten zusammen.

Mit Hilfe computergesteuerter Logistiksysteme und moderner Transportmittel sichern sie einen optimalen Materialfluss und kurze Umschlagszeiten.

Ihre Ausbildung am Standort Leipzig/Halle

  • 3 Jahre Berufsausbildung im dualen System, d.h. theoretische Ausbildung in der Berufsschule und praktische Ausbildung im Ausbildungsbetrieb.
  • Die Ausbildung erfolgt in Kooperation mit der Gewerblich-Technischen Bildungsstätte (GTB) in Schkeuditz.

Das bieten wir Ihnen

  • Im Mittelpunkt Ihrer Ausbildung steht das Verstehen, Kennen und Beherrschen des gesamten Warenflusses von der Bestellung über die Anlieferung und Lagerung bis hin zur Auslieferung.
  • Sie werden in verschiedene Transportmittel und Logistiksysteme eingewiesen.

Sie lernen:

  • Güter auszupacken, zu sortieren und sie anforderungsgerecht zu lagern,
  • Bestandskontrollen und Maßnahmen der Bestandspflege durchzuführen,
  • Güter für Sendungen zu kommissionieren und zu verpacken sowie Ladeeinheiten zusammen zu stellen,
  • Sendungen nach gesetzlichen Vorgaben zu kennzeichnen, zu beschriften und zu sichern,
  • Ladelisten / Beladepläne unter Beachtung von Ladevorschriften zu erstellen,
  • Sendungen anhand von Begleitpapieren zu verladen und zu verstauen,
  • Versand- und Begleitpapiere zu bearbeiten.

Ausbildungsvoraussetzungen

  • Guter Realschulabschluss,
  • Gute Kenntnisse in Deutsch und Mathematik,
  • Interesse an logistischen Abläufen,
  • Gute EDV-Kenntnisse,
  • Zuverlässigkeit, Verantwortungsbewusstsein und Sorgfalt,
  • Teamfähigkeit,
  • Gute Englischkenntnisse.
  • Interessiert?

    Dann informieren Sie sich doch in unserer Stellenbörse über unsere aktuell angebotenen Ausbildungsberufe.