4. März 2014


Leipzig/Halle Airport und Dresden International präsentieren sich auf der ITB in Berlin Parkspecial für Messebesucher

Vom 5. bis 9. März präsentieren sich die Flughäfen Leipzig/Halle Airport und Dresden International mit einem Gemeinschaftsstand auf der weltgrößten Tourismusmesse ITB in Berlin. In der Halle 11.2 stellen die beiden Flughäfen am Stand 104 ihre Flugpläne und vielfältigen Serviceangebote vor.
Flughäfen bieten ITB-Messebesuchern Parkspecial - bis zu 50 % Rabatt an den Flughäfen Leipzig/Halle und Dresden


Messeprogramm

An den ersten Messetagen stehen insbesondere Gespräche mit Fluggesellschaften und Reiseveranstaltern auf der Tagesordnung. Während der Publikumstage am Wochenende sind dann alle interessierten Messebesucher am Stand willkommen, um sich über die Service- und Flugplanangebote zu  informieren. Speziell Urlaubsreisende aus Brandenburg und Berlin profitieren auf Grund unterschiedlicher Ferientermine vom vielfältigen Angebot an den mitteldeutschen Flughäfen Leipzig/Halle und Dresden, die über Autobahnen, mit Fernbussen sowie mit der Bahn schnell und bequem erreichbar sind.

Der Leipzig/Halle Airport und Dresden International bieten Geschäftsreisenden und Touristen ein breites Angebot aus Linien- und Urlaubsverbindungen sowie Low-Cost-Flügen. Täglich angeflogen werden Städte- und Touristikziele in Deutschland, Europa, rund um das Mittelmeer, am Schwarzen und Roten Meer sowie im Atlantik.

„Die ITB als weltgrößte Tourismusmesse bietet uns die ideale Möglichkeit, die Potenziale und Angebote der Flughäfen Leipzig/Halle und Dresden sowohl einem breiten Fach- als auch Besucherpublikum zu präsentieren“, sagt Markus Kopp, Vorstand der Mitteldeutschen Flughafen AG, und ergänzt: „Speziell für Urlaubsreisende aus dem Raum Berlin-Brandenburg sind beide Flughäfen dank ihrer guten Erreichbarkeit, den unterschiedlichen Ferienzeiten sowie den günstigen Parktarifen attraktive und kostengünstige Alternativen.“

ITB-Parkspecial
Mit dem ITB-Parkspecial können Messebesucher bis zu 50 % beim Parken an den Flughäfen Leipzig/Halle und Dresden sparen. Gültig sind die Angebote bis zum Januar bzw. Mai 2015. Das ITB-Parkspecial ist anwendbar für Online-Buchungen im Zeitraum vom 05.03.2014 bis 31.05.2014 für die Parkhäuser an beiden Airports sowie für den Parkplatz P4 am Flughafen Leipzig/Halle. Gebucht werden können die Angebote unter Angabe eines Buchungscode auf den Internetseiten der Flughäfen www.leipzig-halle-airport.de und www.dresden-airport.de unter der Rubrik Anreise und Parken.

Fliegen ab Leipzig/Halle und Dresden
Auf dem Flugplan vom Leipzig/Halle Airport stehen Metropolen wie Amsterdam (Etihad Regional), Barcelona (Vueling), Istanbul (Turkish Airlines), London (Ryanair), Moskau (Germania), Palma de Mallorca (Air Berlin, Condor, Sun Express), Paris (Etihad Regional), Wien (Austrian Airlines) und Zürich (Etihad Regional). Neue Touristikziele sind Alanya, Paphos und La Palma. Darüber hinaus werden mehr als 35 weitere Sonnenziele angeflogen.

Dresden International punktet mit seinen Nonstopverbindungen nach Barcelona (Vueling), Basel (Easyjet), Krasnodar (Yakutia Airlines), London-City Airport (Cityjet), Moskau (Aeroflot, UTair) und Palma de Mallorca (Air Berlin, Germania). In diesem Sommer gibt es zudem wieder Direktflüge nach Djerba. Insgesamt 28 Metropolen und Ferienziele in zwölf Ländern stehen auf dem Dresdner Sommerflugplan.

Europa- und weltweite Umsteigeverbindungen bieten ab Leipzig/Halle und Dresden die Fluggesellschaften Turkish Airlines, Aeroflot, Air Berlin, Austrian, Cityjet, Etihad Regional, Germanwings, Lufthansa, UTair und Vueling an.


Die Mitteldeutsche Airport Holding ist die Dachmarke der Mitteldeutschen Flughafen AG, eines Unternehmens der öffentlichen Hand. Zum Konzern gehören die Tochtergesellschaften Leipzig/Halle Airport, Flughafen Dresden International und PortGround.

Die Flughafen Leipzig/Halle GmbH ist ein Tochterunternehmen der Mitteldeutschen Flughafen AG. 2013 wurden mehr als 2.240.860 Fluggäste und 887.101 Tonnen Luftfracht registriert. Leipzig/Halle Airport ist damit der zweitgrößte Frachtflughafen in Deutschland. Der Airport ist an die Autobahnen A 9 und A 14 angebunden und verfügt über einen in das Zentralterminal integrierten Bahnhof. Vom Bahnhof und Parkhaus gelangen Passagiere direkt in den Check-in-Bereich.

Die Flughafen Dresden GmbH ist ein Tochterunternehmen der Mitteldeutschen Flughafen AG mit rund 1,76 Millionen Fluggästen pro Jahr (2013). Ein Anschluss an die Autobahn A4, 3.000 terminalnahe Parkplätze und ein S-Bahnhofsorgen für eine komfortable und entspannte An- und Abreise innerhalb der Einzugsgebiete Sachsen, Südbrandenburg, Nordböhmen und Niederschlesien. Kurze und barrierefreie Wege kennzeichnen das einzigartige, aus einem Hangar der Luftfahrtindustrie entstandene Terminal. Unter seinem Dach vereinen sich alle Bereiche für Abflug und Ankunft.