Flughafen-Besucherservice bietet Zuckertütentour zum Schulanfang an

Am Sonntag, 12.8.2018 von 11 Uhr bis 13 Uhr bietet der Besucherservice für Schulanfänger und deren Gäste die Möglichkeit, einen spannenden Tag am Flughafen zu erleben.

Die Tour startet am Schalter „Flughafen-Führungen“ im zentralen Check-in-Bereich. Auf dem Weg durch die Mall und das Ankunfts-/Abflugterminal können die Besucher einen Blick auf das historische Flugzeug Iljuschin IL-18 werfen. Dabei folgen sie dem Weg eines abfliegenden Passagiers. Anschließend geht es zur Personenkontrolle im General Aviation Terminal (GAT). Von dort aus startet die Vorfeldrundfahrt. Bei dieser können die vielfältigen Abläufe der Flugzeugabfertigung an Passagiermaschinen beobachtet werden.

Im Anschluss wird eine kurze „Zwischenlandung“ bei der Flughafenfeuerwehr eingelegt. Vorbei am Tanklager und der Lärmschutzhalle für Triebwerksprobeläufe führt der weitere Verlauf in den Südbereich des Airports. Bei der Fahrt über das Gelände der DHL erhalten die Gäste Informationen zur Abfertigung von Frachtflugzeugen und Frachtgütern sowie zu den verschiedenen Anlagen am Flughafen.

Nach Freigabe durch die Lotsen der Deutschen Flugsicherung startet abschließend eine rasante Busfahrt über eine der beiden Start- und Landebahnen. Damit wird der Flughafen-Besuch garantiert zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Der Preis pro Person beträgt für Erwachsene 12,-€ und für Kinder bis 14 Jahre 8,-€. ABC-Schützen haben freien Eintritt und erhalten ein kleines Überraschungsgeschenk.

Für die Teilnahme an einer der Touren sind eine Voranmeldung sowie das Mitführen des Personalausweises (Personen ab 16 Jahre) erforderlich.

Buchungen sind online auf der Flughafen-Homepage möglich:
www.leipzig-halle-airport.de/touren

Außerdem ist der Besucherservice des Flughafens Leipzig/Halle per E-Mail unter besucherdienst(at)leipzig-halle-airport(dot)de sowie telefonisch unter 0341/224 1414 erreichbar.

 

Pressemitteilung als PDF